Asbestabfälle
Asbestabfälle

Bis Ende 1989 wurde in Deutschland asbesthaltiger Faserbeton hergestellt. Dieser Baustoff kommt heute noch beim Rückbau von Dachflächen, Fassadenverkleidungen, Deckenplatten, Lüftungskanälen vor. Auch wurde er oft für die Herstellung von Blumenkübel oder Pflanzenschalen verwendet. Die Abfälle gelten als gefährlicher Abfall und bedürfen beim Abbau sowie bei der Entsorgung einer besonderen Behandlung. Die Vorschriften hierfür sind in der TRGS 519 geregelt. Die Abfälle müssen in speziellen Asbest Big-Bags dicht verschlossen entsorgt werden.

Gerne beraten wir Sie zur ordnungsgemäßen Entsorgung persönlich.

  • Asbestzementplatten (z.B.: Wellethernit)
  • Asbestzementschieferplatten
  • Pflanzenkübel aus Asbest
  • Asbestfasaden
  • Sonstige Abfälle
Kofferraum zu klein? Container mieten
Anfragen

Weitere Sorten