Gewerbeabfälle / gemischte Verpackungen
Gewerbeabfälle / gemischte Verpackungen

Gewerbeabfälle, gemischte Verpackungen und Wertstoffgemische fallen hauptsächlich im Gewerbe, Handel und Industrie (produzierende Betriebe) an. Es handelt sich bei diesen Abfällen um eine Mischung verschiedener Ausgangsstoffe wie Verpackungen, Reststoffen aus der Produktion, Holz und weiteres. Diese Gemische müssen nach der gültigen Gewerbeabfallverordnung (GewAbfV) über eine Vorbehandlungs-/ Sortieranlage entsorgt werden.

  • Verpackungen
  • Papier/ Pappe/ Kartonagen
  • Folien
  • Kunststoffe in fester Form
  • Styropor
  • Holz
  • Metall
  • Glas
  • Textilien
  • gefährliche Abfälle wie Farben, Lacke, Lösungsmittel
  • Sonderabfälle
  • Batterien/ Akkus
  • Leuchtmittel (Lampen)
  • Elektro- und Elektronikschrott
  • flüssige Abfälle
  • biologische Abfälle
  • Speisereste
  • künstliche Mineralfaserabfälle
  • Asbest
  • Bitumen- und teerhaltige Dachbahnen
Kofferraum zu klein? Container mieten
Anfragen

Weitere Sorten